AOK Systems GmbH

AOK Systems GmbH

Nach der Sanierung des ehemaligen Gebäudes des AOK-Bundesverbands in Bonn-Bad Godesberg hat nun die AOK Systems GmbH ihren Hauptsitz dorthin verlegt. Den anfänglich eher nüchtern anmutenden Räumlichkeiten verlieh KRK rechtzeitig zum 10-jährigen Firmenjubiläum eine ansprechende und inspirierende Atmosphäre. Das Kunstkonzept sieht sowohl Ausstellungen von Mitarbeitern wie auch professionelle Kunst vor. So sind dauerhaft Arbeiten von Thomas Deyle, Johann Hendrix und Arbeiten aus der Beethovenmappe in den Mitarbeiterfluren und den Räumen der Geschäftführung zu sehen.
Im Wechselausstellungsbereich wird aktuell Fotokunst gezeigt, die auf den ersten Blick vielleicht an Malerei erinnert: Im Treppenhaus und in der Konferenzetage treffen Angestellte und Besucher auf Fotoarbeiten von Christine Rühmann (Bonn) und Sabine Wild (Berlin).
Während Sabine Wild, die sich für moderne Architektur und Stadtbaukunst begeistert, ihre Fotografien durch digitale Nachbearbeitung am Computer entwickelt, schafft die Fotokünstlerin und ausgebildete Tänzerin Christine Rühmann durch Bewegung und lange Verschlusszeiten eine andere Realität. So macht sie in ihrer Serie »Raum-Licht-Bild« Energien sichtbar, die wir sonst nicht wahrnehmen.

 

tl_files/kunstraumkonzepte/leistungen/AOK.JPG tl_files/kunstraumkonzepte/news/aok_1_gr.jpg tl_files/kunstraumkonzepte/leistungen/P1010001a (4).JPG

Zurück