Winkhaus Sicherheitssysteme GmbH, Münster

Winkhaus Sicherheitssysteme GmbH, Münster

Schon die Firmenzentrale der Winkhaus Holding KG wurde von KUNST RAUM KONZEPTE mit konstruktiver Kunst ausgestattet. Diese Richtung sollte auch bei der Gestaltung des Technologiezentrums in Telgte beibehalten werden. Beide Gebäudeteile sind durch eine Glasbrücke im zweiten Obergeschoss verbunden, die durch Christel Fetzers farbige Kissenbilder einen völlig neuen Akzent erhielten. Auch die Künstler Nicholas Bodde und Dieter Balzer gestalteten exponierte Bereiche des Technologiezentrums mit exklusiven Auftragsarbeiten. Hannelore Landrock-Schumanns Rauminstallation „Maß aller Dinge“ überlagern sich Zweidimensionalität und Dreidimensionalität in einer künstlerischen Symbiose, die zugleich eine als Fremdkörper empfundene freistehende Stütze integriert.


Zurück