Aktuelle News

Beethovenfest mit der Edition Beethoven 2000

KUNST RAUM KONZEPTE stellte eines der letzten Exemplare der Beethoven Edition 2000 dem Beethovenfest Bonn als Leihgabe zur Verfügung. Für den Zeitraum vom 9.9 bis 9.10 wird die Edition als begleitende Ausstellung zum Fest den Veranstaltunsgraum im Post Tower gestalten.

So kommen die Besucher dieses Jahr nicht nur in musikalischen Genuss, sondern werden begleitet von Arbeiten großartiger Künstler wie Jörg Immendorff, Günther Uecker, Heinz Mack und Martin Noel.

Balzer in Münster

Erfolgreich vermittelte KUNST RAUM KONZEPTE eine großformatige Wandinstallation von Dieter Balzer in eine Privatsammlung, die wir seit mehreren Jahren beratend begleiten.

Balzer spricht nicht von Bildern und Skulpturen, sondern eher von Konstruktionen, von genau geplanten Architekturen, die von zwei wesentlichen Aspekten getragen werden.

Connected - Verbindung im Raum

Nach der erfolgreichen Aufstellung der Plastik Out of Steel von Stephanie Welk im April, freuen wir uns, dass sich die AOK Systems für die Aufstellung eines weiteren Objektes im Außenbereich entschieden hat.
Die Münchner Künstlerin Sabine Straub und der Bonner Künstler Benedikt Birckenbach wurden von der AOK Systems zu einem Wettbewerb eingeladen. Beide Künstler entwickelten individuell auf den Ort bezogene Modelle, die sowohl den Raum als auch die Architektur des Gebäudes berücksichtigten.

Kunst am Bau – Visitenkarte für Nachhaltiges Bauen

Seit Kurzem profiliert sich KUNST RAUM KONZEPTE Dirk Monreal als Kunstsachverständiger für DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.) zertifizierte Kunst am Bau Projekte.
Von der ersten Ideenentwicklung und Konzepterstellung über die Künstlerauswahl/-wettbewerbe bis zur Ausführung und Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit stehen wir Ihnen beratend zur Seite und setzen Kunst am Bau Projekte zielgerichtet nach den Richtlinien der DGNB um.

Die LIGHTHOUSE GmbH beauftragte KUNST RAUM KONZEPTE Dirk Monreal mit einem Kunstkonzept für das Büro- und Verwaltungsgebäude LIGHTHOUSE in der Unternehmerstadt in Düsseldorf. Die Erstellung eines visuellen künstlerischen Lichtkonzeptes für die Fassade und einer Videowand für das Foyer wurde vertrauensvoll in die Hände des Videokünstlers und Fotografen Stephan Zirwes gelegt.