Aktuelle News

Die EUROPA CENTER AG hat sich entschieden und beauftragt drei Künstler für Ihren Büroneubau EUROPA-CENTER Gateway Gardens in Frankfurt Entwürfe für ein Kunst + Bau Projekt zu entwickeln. KUNST RAUM KONZEPTE erarbeitete das Art-Consulting-Konzept, das unterschiedlichste Positionen präsentierte, die auf individuelle Art und Weise auf die Ortssituation reagieren. Drei Künstler überzeugten: Inges Idee, Oliver Kruse und Peter Sandhaus.

Urban Art goes Museum. Sie ist angekommen, die Kunst, die wir aus urbanen Räumen kennen. Jung und dynamisch mischt sie den Museumsbetrieb auf. In der Bundeskunsthalle in Bonn ist sie in Dialog getreten mit einer der großen Denkerinnen des 20. Jahrhunderts – Hannah Arendt. Während der Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“ begrüßte die Philosophin großformatig, in dreifacher Ausführung, alle Besucher:innen und – man erkannte es direkt – das Wandbild stammt von TAPE THAT.

Seit jeher ist Kunst Bestandteil des menschlichen Lebens. Sie bereichert unseren Alltag. Teilweise ist sie offensichtlich, teilweise erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Unsere Umgebung wird geprägt von Kunst am Bau. Seit 70 Jahren fördert der Staat diese. Immer im Dialog mit der Architektur und mit den Menschen, sind die Kunstwerke Ausdruck des jeweiligen Zeitgeistes.

In der Musik gibt es an Ludwig van Beethoven allgemein kein Vorbeikommen, 2020 führte auch für weniger große Liebhaber der klassischen Musik kaum ein Weg an ihm vorbei. In Bonn und vielen anderen Städten wurde der 250. Geburtstag dieses großen Komponisten gefeiert. Zu diesem Anlass war bis Mai 2021 auch die Ausstellung „Inspiration Beethoven. Musik in der Kunst der Moderne“ im Mittelrhein Museum in Koblenz zu sehen.

Die OSMAB Holding AG – eine deutschlandweit agierende Unternehmensgruppe errichtet aktuell den Bürocampus COCO auf dem Cologne Office Campus Ossendorf. Im Rahmen unseres Art Consulting Konzeptes für COCO, entwickelten wir die spannende Idee eines Kunstdialogs, um so das Campuskonzept des Standortes zu verstärken. Die innovative Idee: Tape Art und Bildhauerei treffen aufeinander und bilden einen roten Faden innerhalb des Gebäudes. Mit dem Künstlerkollektiv Tape That und dem Nachwuchskünstler Johannes Leidenberger empfahlen wir das passende Team.